Menu

Gedichte zum 75. Geburtstag

  • DIE JUNGEN ALTEN

    Verschiedene wurden schon geboren,
    „Junge-Alte“ und „Alte-Alte“Senioren.
    „Alte-Alte“, die mit dem dritten Gebiss,
    finden überall ein Hindernis.

    Sitzen Zuhause in der Kammer
    und üben sich im täglichen Gejammer.
    „Alte-Alte“, das ist dummerweise,
    eine sterbende Lebensweise.

    Wir halten’s doch lieber mit den „Jungen-Alten“,
    das sind die interessanteren Gestalten.
    Mit denen lässt sich manches verbinden,
    man kann sie auch überall wieder finden.

    Spielen oft leichtsinnig mit dem Tod,
    überqueren jede Ampel bei rot.
    Wie verrückt fährt da ein jeder,
    überholen sogar „Essen auf Räder“!“

    Rentner wissen nicht wohin – nur fort,
    aber dafür sind sie schneller dort!
    Wenn es an der Kasse staut,
    dann wird bestimmt ein Rentner laut.
    Auf Dich, alles Gute zum 70. Geburtstag.
    © Helmut Staib | Gedichte zum 75 Geburtstag

  • IM HEUTE

    Zu oft leben wir nicht im Heute sondern im Morgen,
    man überlegt, was muss ich erledigen, was besorgen.
    Könnt’s heute nicht schon nächster Monat sein?
    Da lädt man uns zu einer feinen Geburtstagsfeier ein.

    Die Zeit tut uns gerne diesen Gefallen,
    lässt Stundenschläge schnell, und eifrig schallen,
    so eilt davon ein mancher Tag, manches Jahr
    und eh man sich versieht ist man 75 Jahr.

    Drum feiern wir jetzt mit dem Geburtstagskind,
    die Zeit aber soll heute nicht vergehen so geschwind,
    wir wollen noch singen und den Kuchen testen,
    alles Gute, Gesundheit, Freude und frohes Festen.

    Herzliche Geburtstagswünsche für Dich.
    Alles Liebe und Gute zum 75. Geburtstag.
    © Ulla Kapverde | Gedichte zum 75 Geburtstag
Verziehrung für Gedichte zum 75. Geburtstag
Gedichte zum 75. Geburtstag
  • ROSEN

    Gartenarbeit die mag ... (NAME) ... nicht arg
    hat neu angeschafft Gärtner mit öffentlichem Park.
    Jetzt locker und zeitlich ganz ungebunden
    dreht er/sie im Stadtpark Runden.

    Schaut ob die Rosen korrekt geschnitten,
    ob sie unter Trockenheit gelitten.
    Wurden die Zweige ordentlich abgesägt?
    Hoffentlich nicht auf den schönen Rasen gelegt.

    Funktioniert die Wassergießanlage?
    In seinem/ihrem Stadtpark ist alles OK, keine Frage.
    So kann Geburtstag gefeiert werden,
    alles tipp topp hier auf Erden.
    Alle guten Wünsche zum 65..
    © Ulla Kapverde | Gedichte zum 75 Geburtstag
  • EVOLUTION

    Vor vielen zich Jahren – im Paradies -
    da ging es der Schlange gar nicht so mies.
    Dann kamen die Menschen – zunächst mal nur zwei -
    schwupp – war es mit Ruhe und Schönheit vorbei.

    Denn die schauten – und klauten – vom Apfelbaum.
    Die Schlange versprach den Chaoten
    die „wahre Erkenntnis“  –  und aus war der Traum -
    denn das war schon damals verboten.

    Da flogen sie raus, die armen Schweine.
    Die Schlange verlor sogar ihre Beine
    und kriecht nun dahin, von keinem geliebt,
    ach Gott’chen, was es nicht alles gibt.

    Wer heutzutag‘ Äpfel will, sei nicht verdrossen,
    das Paradies bleibt zwar ferner geschlossen,
    jedoch hast du vorschriftsmäßig geparkt,
    bekommst du alles im Supermarkt.

    Denk‘ doch mal nach – Mensch, ist das nicht riesig –
    und irgendwie ebenfalls „paradiesig“ ?
    Nur mit „Erkenntnis“ auf Erden, ihr Leute,
    hapert es mächtig – denn die fehlt bis heute.
    Alles Liebe und Gute zum Fünfundsiebzigsten.
    © Renate Vera Wagner | Gedichte zum 75 Geburtstag
  • NUN BISTE ÄLTER

    Kannst es nicht ertragen,
    fast jeden Tag über ein neues Leid zu klagen.
    Wie war die Jugendzeit schön,
    mit rosaroter Brille hat man alles gesehen.
    Vorbei, hast Du alles richtig gemacht.

    Erwache ich in der Früh,
    will aufstehen da knacken die Knie.
    Jeder Schritt mir Schmerzen bereitet,
    ein Gichtanfall mich auch noch begleitet.
    Der Weg zum Bad ist eine Qual,
    wie alt ich bin? Na ratet mal.

    Der Blick in den Spiegel haut mich fast um,
    ach wär ich doch erst 17, was gäbe ich drum.
    Dieser Wunsch wird nicht in Erfüllung gehen,
    mein Angesicht werde ich im Spiegel täglich sehn.
    Es sind Lachfalten, sehr viele sogar,
    die sind doch wunderschön, das ist klar.

    Zweifel hat man immer wieder
    denn täglich schmerzen anderer Glieder.
    Mal sind es die Ohren in denen es summt und brummt,
    so manches Gespräch wegen
    Missverständnissen verstummt.
    Ein Hörgerät ist nun von Nöten,
    mein super Gehör ging flöten.
    Kann nicht mehr alles verstehen,
    was geheimnisvoll geflüstert, wird mir entgehen.

    Muss mit den Augen lesen,
    schau dem sprechendem auf den Mund
    so tut sich mir manches Geheimnis noch kund.
    Sollten meine Augen auch nicht die Besten sein,
    lass ich mich auf eine Brille ein.
    Hilft das nicht, dann lass ich die Augen mir Lasern.
    Man sieht auch besser aus, ohne Brille mit dicken Gläsern.

    Mit Zähnen hat man heut' zu Tage keine Not
    Implantate machen jung und kannst
    beißen in jeden Apfel und hartes Brot.
    Doch glaube nicht das sei vom alt werden genug,
    die inneren Organe sind auch auf der Flucht.
    Die Galle bildet keinen Gallensaft mehr,
    das Essen im Magen verdaut jetzt schwer.
    Die Bauchspeicheldrüse will kein Insulin mehr produzieren,
    die Freude was Süßes zu essen werde ich verlieren.
    Doch gar zu arg wird es nicht sein,
    mein Doktor wird von manchem Leid mich
    durch helfende Medikamente befreien.

    Was alles auch noch kommen mag,
    alt werden ist schon eine Plag .
    Deshalb freut euch über jeden gelebten Tag.
    Lacht euch gesund, esst euch kugelrund,
    seid fröhlich glücklich und heiter
    bis zum Ende geht alles so weiter.
    Gesundheit und Glück zum 75. Geburtstag
    © Anneliese Horn | Gedichte zum 75 Geburtstag

  • EIN LÄCHELN - ZUM GEBURTSTAG

    Tage sind es nicht unendlich,
    die du weilst auf Erden.
    mach' jedem Tag es möglich
    ein schöner Tag zu werden.

    Geh jeden Morgen in dein Bad
    und lach dich an im Spiegel.
    Versuch es nur und du wirst sehn,
    es ist gar nicht so übel.

    Behalt das Lächeln, geh aus dem Haus
    und trag es in die Welt hinaus.
    Gibt jemand dir das Lächeln zurück,
    betrachte es als großes Glück.

    Hast Kummer oder Sorgen -
    und auch - wenn krank du bist.
    Schaffst du trotzdem dann zu lächeln -
    die Last nur halb so schwer noch ist.

    Ein Lächeln möge dir immer gelingen
    und dir und anderen Freude bringen.
    1000fach sollst du es zurück erhalten
    für alle Zeit Gesundheit und Glück behalten.

    Zu deinem Geburtstag bring ich dir heute:
    Dieses Gedicht - und ein Lächeln voll Freude.
    © Anita Menger

Wenn Sie wollen, dann ergänzen Sie doch auch hier die Gedichte mit denen aus den anderen Kategorien. Schon haben Sie auf diesem Wege etwas passendes.

Geburtstagsgedichte zum Fünfundsiebzigsten

Geburtstagsgedichte über Hobbys
Geburtstagsgedichte bekannter Dichter

© geburtstags-tipp.de | Gedichte zum 75. Geburtstag Sprüche

Verziehrung für Gedichte zum 75. Geburtstag

Was Sie auch interessieren könnte:

Hier finden Sie Geburtstagssprüche nach Hobbys sortiert, lustige Sprüche für viele Sportarten.

  • Du gehst zum Golfen und zum Wandern,
    hast eine Zeit aktiv getanzt,
    das ist Gemeinschaft mit den andern
    und alle sehen, was Du kannst.

Kurze Sprüche für Fussball Spieler und deren Fans
Lustige Verse für Anhänger des Tennis Sports
Witzige Raime für Golf - Spieler
Hobby-Gärtner für Sprüche für Gartenfreunde
Lustige Verse für Urlaubs-Reisende
Zum Geburtstag Sprüche Kreuzfahrt Fans
Gedichte großer Dichter passend zum Geburtstag
Geburtstagssprüche zum Fünfunsiebzigsten

© geburtstags-tipp.de | Gedichte zum 75. Geburtstag und Sprüche zum 75.

Copyright 2005 - 2016: Alle Texte sind frei für private Nutzung. Veröffentlichungen sind untersagt.
Ansonsten fallen Lizenzgebühren an.

IMPRESSUM

Geburtstags-Tipp