Menu

Gedichte zur Silberhochzeit

Silberne Hochzeit = 25 Jahre verheiratete! Das sind 9.125 Tage die man gemeinsam verbracht hat. Die Silberne Hochzeit feiern, das kann nicht jeder. Hut ab! Hier einige Gedichte zur Silberhochzeit

I N H A L T   D I E S E R   S E I T E:

Gedichte zur Silberhochzeit
Silberhochzeit heißt 9.125 Tage miteinander sein!

Gedicht zur Silberhochzeit von F. Rückert und J. Ringelnatz

  • SILBERHOCHZEIT - GEDICHT VON FRIEDRICH RÜCKERT

    Hätt' ich heut' vor fünf und zwanzig Jahren
    So viel Grau gehabt in meinen Haaren,
    Nicht genommen hätt'st du mich, ich wette;
    Und wenn Rosen damals auf der Wange
    Du nicht hättest mehr gehabt, ich bange,
    Ob ich selber dich genommen hätte.

    Dennoch ist es glücklich so gekommen,
    Und nicht reut mich's, daß och dich genommen,
    Und am Ende darf dich's auch nicht reuen.
    Danken wir's den Lockungen der Rosen
    Und der Locken, ohn' uns zu erbosen,
    Daß sie Winterreise jetzt bestreuet.

    O Natur, Allmutter deiner Kinder,
    Weise lockest du durch solchen
    Flinder Zweie, die du für einander freiest,
    Die, wenn sein sie miteinander wallen,
    Merken, wenn die äußern Flitter fallen,
    Daß du sie für Höh'res, Inn'res weihest.

    Alles Gute wünsche ich zu Eurer Silberhochzeit
    © Geburtstags-Tipp.de | Bereich Gedichte zur Silberhochzeit | Gedicht von Friedrich Rückert
  • ZUR SILBERHOCHZEIT - FÜR HERMANN UND OTTILIE

    Es ist doch so, als ob es war:
    Man hätte einmal es versucht.
    Und heute: Eure Ehe bucht
    Euch silbern 25 Jahr.

    Nun, wie ein scheuer Schmetterling,
    huscht die Erinnerung vorbei.
    Wie es im Einzelnen verging,
    das ist das Wissen in Euch zwei.

    Die Zwei, die wuchs und sich verwob
    zu einer Freundschaft frei und treu,
    und täglich mehr und täglich neu
    ins Abgeklärte sich erhob.

    Wenn Ihr aus allen Fenstern schaut,
    seht Ihr, was Fleiß sich Stück für Stück
    erkämpft hat oder ausgebaut,
    und Kinder teilen dieses Glück.

    In gute Zeit, in frohe Zeit -
    so wünschen wir - zieht lustreich hin!
    Nachdenklich stille Dankbarkeitsei weiter Eure Führerin.
    Alles Gute wünsche ich zu Eurer Silberhochzeit
    © Geburtstags-Tipp.de | Bereich Gedichte zur Silberhochzeit | Joachim Ringelnatz

Schnörkel  Geburtstag

Gedichte zur Silberhochzeit

  • 25 JAHRE SIND VOLLBRAUCHT

    25 Jahre sind vollbracht,
    ja wer hätte das gedacht.
    Mal auf, mal ab so ist das Leben,
    man muss immer sein Bestes geben.
    Miteinander reden, miteinander lachen
    und tausend verrückte Sachen machen.

    Auch mal streiten, den anderen verstehen
    und gemeinsam durchs Leben gehen.
    Euer Rezept, das wird's wohl sein,
    Ihr haltet immer die 10 Gebote ein.
    Die 10 Gebote der Partnerschaft
    auch die 10 Gebote der Liebe haben viel Kraft.
    Ich habe sie heute mitgebracht,
    damit alle hören wie man das macht.


  • LIEBLICH RUHT DER BUSEN

    Lieblich ruht der Busen, auf dem Tisch,
    jener Jungfrau, welche rosig ist und frisch.

    Ach, er ist so kugelig und gerundet,
    dass er mir schon in Gedanken mundet.

    Heil und Sieg dereinst dem feinen Knaben,
    dem es frei steht, sich daran zu laben.

    Jener wird erst stöhnen und sich recken;
    aber nachher bleibt er sicher stecken.

    Heirat, Kinder und ein häusliches Frangssäh -
    nichts von Liebesnacht und jenem Kanapee...

    Ich hingegen sitz bei ihren Brüsten,
    und - gedanklich - dient sie meinen Lüsten.

    Doch dann steh ich auf und schlenkre froh mein Bein,
    schiebe ab,  bin frei - und lasse Jungfer Jungfer sein.

    Alles Gute zu Eurer Silberhochzeit
    © Geburtstags-Tipp.de | Bereich Gedichte zur Silberhochzeit |

  • EIN GRUND GESCHEITER MANN

    Es war ein grund gescheiter Mann,
    sehr weise und hoch erfahren;
    er trug ein grau meliertes Haar,
    die weil er schon ziemlich bei Jahren.

    Es war ein abgesagter Feind
    des Lachens und des Scherzens
    und war doch der größte Narr am Hof
    der Königin seines Herzens.
    © Geburtstags-Tipp.de | Bereich: Gedichte zur Silberhochzeit | Wilhelm Busch

Schnörkel  Geburtstag
  • DER ANDERE MANN

    Du lernst ihn in einer Gesellschaft kennen.
    Er plaudert. Er ist zu dir nett.
    Er kann dir alle Tenniscracks nennen.
    Er sieht gut aus. Ohne Fett.
    Er tanzt ausgezeichnet. Du siehst ihn dir an...
    Dann tritt zu euch beiden dein Mann.

    Und du vergleichst sie in deinem Gemüte.
    Dein Mann kommt nicht gut dabei weg.
    Wie er schon dasteht - du liebe Güte!
    Und hinten am Hals der Speck!
    Und du denks bei dir so: "eigentlich"
    Der da wäre ein Mann für mich! "

    Ach, gnädige Frau! Hör auf einen wahren
    Und guten alten Papa!
    du den Neuen: in ein, zwei Jahren
    Ständest du ebenso da!
    Dann kennst du seine Nuancen beim Kosen;
    Dann kennst du ihn in Unterhosen;
    Dann wird er satt in deinem Besitze;
    Dann kennst du alle seine Witze.

    Dann siehst du ihn in Freude und Zorn,
    Von oben und unten, von hinten und vorn ...
    Glaub mir: wenn man uns näher kennt,
    Gibt sich das mit dem happy end.
    Wir sind manchmal reizend, auf einer Feier ...
    Und den Rest des Tages ganz wie Herr Meyer.
    Beurteil uns nie nach den besten Stunden.

    Und hast du einen Kerl gefunden,
    Mit dem man einigermaßen auskommen kann:
    dann bleib bei dem eigenen Mann!

    Alles Gute für Eure Zukunft Glückwünsche zur Silbernen Hochzeit
    © Geburtstags-Tipp.de | Bereich Gedichte zur Silberhochzeit | Kurt Tucholsky

Lustige Gedichte zur Silberhochzeit

  • DIE ANSCHAFFUNG EINES MANNES

    Gehen Sie bei der Auswahl Ihres Männchens sorgfältig vor und lassen Sie sich genügend Zeit um sich von seinen tatsächlichen Fähigkeiten zu überzeugen.

    Bedenken Sie, dass das Männchen stets versucht, sich von seiner besten Seite zu zeigen, danach aber häufig in sein altes Rollenverhalten zurückfällt. Oft offenbaren sich versteckte und offensichtliche Mängel erst später.

    In der letzten Zeit steigt die Zahl der ausgesetzten Männchen rapide an. Viele Exemplare streunen orientierungslos herum und suchen Zuflucht bei anderen Frauen. Das Vorliegen der Voraussetzungen gem. § 3 sollte daher sorgfältig geprüft werden.

    Empfehlenswert ist die Anschaffung eines bereits ausgebildeten Mannes, siehe § 5. So sind zum Beispiel auf dem Secondhand-Markt oftmals brauchbare Exemplare zu finden. Sie zeichnen sich meist durch eine ausgezeichnete Ausbildung und eine genügsame Lebensweise aus.

    Aber Vorsicht vor mehrfach gebrauchten Exemplaren. Aufgrund der vielen Pflegestellen neigen sie zu zeitweiligem Gedächtnisverlust und können sich dann weder an ihr Heim noch an ihr Frauchen erinnern.
    Herzliche Glückwünsche zur Silbernen Hochzeit
    © Geburtstags-Tipp.de | Gedichte zur Silberhochzeit- Helga Wageck -Gedichte zur Silberhochzeit
alt

10 GEBOTE DER PARTNERSCHAFT

  • 10 GEBOTE DER PARTNERSCHAFT

    1. Liebe ist das einzige Gut, das mehr wird, wenn man es verschleudert.
    Zeige Deinem Partner so oft wie möglich, dass Du ihn magst.
    Ein Zuviel ist nicht möglich.

    2. Es gibt nicht Gutes außer man tut es.
    Mache von Dir aus Vorschläge für gemeinsame Unternehmungen und
    schenke Deinem Partner Zärtlichkeit durch liebenvolle Gesten im Alltag.

    3. Wer nicht sagt was er will, bekommt nicht was er möchte.
    Sage Deinem Partner, was Dich bewegt. Lasse Deinen Partner teilhaben
    an Deinem Lebensgefühl, Deiner Lebensgeschichte und Deinen Lebensplänen.

    4. Jeder hat ein Recht auf seine Bedürfnisse - aber nicht auf ihre Erfüllung.
    Spreche unerfüllte Bedürfnisse und Wünsche an, sobald Du sie empfindest.
    Nur so kannst Du vermeiden, dass sich Frust anhäuft.

    5. Bei gegensätzlichen Meinungen und Wünschen Kompromisse schließen.
    Bemühe Dich um Lösungen, wenn gegensätzliche Wunschvorstellungen
    deutlich werden. Suche von Dir aus das Gespräch und beende es erst,
    wenn Ihr eine Absprache gefunden habt, die Ihr im Alltag umsetzen könnt.

    6. Mit einem anderen Partner gäbe es diese Probleme nicht - dafür aber andere.
    Enttäuschungen. Auch der Traumpartner hat Stärken und Schwächen.
    Ihr seit zwei eigenständige Personen mit je eigener Lebensgeschichte und
    Erlebnisweise.

    7. Die Partnerschaft ist ein Bauwerk, das jeden Tag neu errichtet werden muss.
    Vermeide Sätze wie: „Nicht schon wieder ich, jetzt ist erst mal du dran."
    Dies ist der Beginn, der jede Partnerschaft zerstören kann.

    8. Eine Wunde von Worten geschlagen, ist schlimmer als eine Wunde,
    die das Schwert schlägt.
    Brich ein Gespräch ab, wenn es zum Streit ausartet, denn dann ist das Erarbeiten einer Lösung unwahrscheinlich geworden. Auch mal nachgeben und den Partner um Verzeihung bitten.

    9. Ein böses Wort macht zehn liebevolle Gesten zunichte.
    Kein Paar schafft es, Streit völlig zu umgehen, Beleidigungen und
    Beschimpfungen müssen aber genauso verboten sein wie körperliche Gewalt.

    10. Die besten Reformer, die die Welt je gesehen hat, sind die,
    die bei sich selbst anfangen.
    Übernehme Verantwortung für Eure Partnerschaft.
    Fange bei Dir an, wenn Du etwas verändern willst.
    © Geburtstags-Tipp.de | Eingesandt von Helga Wageck
    Gedichte zur Silberhochzeit


  • 10 GEBOTE DER LIEBE

    Ihr sollt Euch beständig lieben,
    niemals sollt Ihr Euch betrüben.
    Euch auch stets die Treue halten,
    einträchtig das Geld verwalten.
    Niemals Euch ein Leid zufügen,
    macht einander nur Vergnügen.
    Habt stets für einander Zeit,
    tragt gemeinsam Freud und Leid.
    Haltet Maß in allen Freuden
    und seid fleißig und bescheiden.

    Wir wünschen Euch zu Eurem 25-Jährigen Feste
    und auf Eurem weiteren Lebensweg alles Gute und nur das Beste.
    25 Jahre ...Name und ...Name sollen Euch gedenken
    und deshalb wollen wir Euch auch was Tolles schenken.

    © Geburtstags-Tipp.de | Gedichte zur Silberhochzeit

© Geburtstags-Tipp.de |  Gedichte zur Silberhochzeit

Copyright 2005 - 2016: Alle Texte sind frei für private Nutzung. Veröffentlichungen sind untersagt.
Ansonsten fallen Lizenzgebühren an.

IMPRESSUM

Geburtstags-Tipp