Menu

Sprüche Zahnweh, Arzt

FEIERTAGS - SYNDROM
- ZAHNWEH -

Die Kronen und die Brücken
hab‘n ganz spezielle Tücken –
sie schmerzen nicht - sie fall’n beim Schmaus
vollkommen hinterhältig raus –
dann nerven noch und nöcher
ganz riesenhafte Löcher
und meist an Sonntagmorgen –
d a s  macht der Fachwelt Sorgen !

Doch ist‘s wahrhaftig zum Beknacken,
die allerschlimmsten Zahnattacken
fall’n auf Karfreitag, Weihnacht, Pfingsten –
die Forschung weiß nicht im geringsten
an was so’n Kar- und Pfingstweh liegt,
sonst hätte sie’s schon längst besiegt.

Auch das verdammte Osterfest
ist da gefürchtet, wie die Pest.
Wer wenigstens ein Sonntagsblatt
mit den Rubriken „Notdienst“ hat,
sucht unter „Z“ wie „Zahn“
und setzt sich in die Bahn,
denn Nelken, Schnaps und Aspirin
sind keine Dauermedizin.

Hast du gewärmt und auch gekühlt,
das ganze Bett total zerwühlt,
nützt gar nichts mehr, nun mußt du hin
und zwar zum Bohren oder Zieh’n.

Stumm kriecht die Angst durch dein Gerippe –
der Atem stockt – „. . . der Nächste bitte !“

© Renate Vera Wagner

GEDICHT FÜR UNSEREN ARZT ZUM GEBURTSTAG- DIE DIAGNOSE WO UND WAS -

Wer zählt die Kunden, nennt die Namen,
die alle in die Praxis kamen,
aus unserer Stadt, vom Hinterland,
zu Dir, der überall bekannt.

Von manchem weit entlegenen Bette,
von allen Orten kamen sie,
zu schildern in der Praxis-Stätte,
die Anamnese: Was und wie.

Nach allgemein geübter Sitte
kommt die Geste zu der Bitte.
Du gehst hinaus und sprichst dabei:
- Sie machen sich wo’s weh tut frei -.

Durch Untersuchung mit Gerätschaft,
den Urin im Laborglas,
ergibt sich mit Zentrifugalkraft
die Diagnose: Wo und was.

Du praktizierst seit vielen Jahren
und bist in allem recht erfahren.
Dir hilft die Crew im weißen Rock,
reicht Spritze und Rezepteblock.

Mit schneller Handlung ohne Zagen,
in allen Zimmern, seht nur wie,
befreist Patienten Du von Plagen,
dank’ Medizin und Therapie.

Im Flug vergeht der Ritt des Lebens,
die Jugend und die Zeit des Strebens.
Die Stunden unterm Äskulap
halten Dich ganz schön in Trab.

Zum Geburtstag alles Schöne,
alles Liebe, gute Zeit,
für das Singen reine Töne
für die Ruhe Zweisamkeit.

Weiterhin Erfolg und gute Wünsche zum Geburtstag
© Egon Eisenmann

© geburtstags-tipp.de - Spruch Zahnweh, Spruch Arzt

Copyright 2005 - 2016: Alle Texte sind frei für private Nutzung. Veröffentlichungen sind untersagt.
Ansonsten fallen Lizenzgebühren an.

IMPRESSUM

Geburtstags-Tipp